Begutachtung

von Schäden durch Feuchte und Schimmel (Sachverständigen-Gutachten) aus baukonstruktiver und mikrobiologischer Sicht

Mehr Erfahren

Sanierungskonzepte

für eine nachhaltige Sanierung von Feuchte- und Schimmelschäden und als dauerhafte Lösung zur Vermeidung von Schimmelpilzquellen im Innenraum

Sanierungsbegleitung/-kontrollen

visuell und mittels mikrobiologischer Laboranalytik, um sicherzustellen, dass die Arbeiten erfolgreich durchgeführt werden und angrenzende Bereiche nicht gefährdet bzw. kontaminiert werden.

Mehr Erfahren

Schimmelmessungen 

in Form von mikrobiologischen Probenahmen (Schimmelpilze, Bakterien) und Auswertung von Laboranalysen: Materialproben, Folienkontaktproben, Raumluftproben (Luftkeimsammlung, Gesamtsporen-Partikelsammlung)

Mehr Erfahren

Bauphysikalische Messungen

(Ausgleichsfeuchtemessung, Oberflächentemperatur, Wandfeuchte, Taupunktbestimmung etc.) zur Eingrenzung von „Problemzonen“ oder zum Erkennen möglicher Schimmelpilzquellen

Klimamessungen 

als Langzeitaufzeichnungen von Raumlufttemperatur und Luftfeuchtigkeit: Dies ist vor allem dann angezeigt, wenn kontrolliert werden soll, ob das vorhandene Lüftungsverhalten ausreichend ist.

Einsatz von Schimmelpilz-Spürhunden,

wenn aufgrund der ersten Inaugenscheinnahme bei einem Ortstermin durch den Gutachter kein sichtbarer Schimmel zu erkennen ist, aber dennoch ein Verdacht auf einen versteckten Schaden besteht.


Schimmelgutachten bei Schimmelschäden

Wir suchen und finden relevante Schimmelschäden!

Schimmel ist überall – ja! Aber: Schimmelpilzquellen im Innenraum sollten aus hygienischen Gründen nicht akzeptiert werden. Warum? Das ist klar: Erstens ist das Artenspektrum bei einem Schimmelpilzschaden in einem Gebäude ganz anders als in der Natur und zweitens ist der Luftwechsel in Innenräumen wesentlich schlechter als außen, sodass sich die Schimmelsporen und Gase (MVOC) aufkonzentrieren. Das führt dann meist zu Geruchsproblemen und oft auch zu Gesundheitsbeeinträchtigungen mit verschiedenen Symptomen, insbesondere Atemwegserkrankungen.

Hohe Kompetenz durch Qualitätssicherung

Als VDB-zertifizierte Sachverständige bilden wir uns kontinuierlich im Bereich Mikrobiologie und Sanierungstechniken, speziell in Bezug auf Wasser-, Feuchte- und Schimmelpilzschäden weiter. Dazu gehört u.a. der jährliche Besuch der Pilztagung vom Berufsverband Deutscher Baubiologen VDB e.V., dem Bundesverband Schimmelpilzsanierung BSS e.V. und dem Umweltbundesamt. Über Ringversuche testen wir zudem unser Equipment und die Probenahmeverfahren.

Mit unserem gut ausgebauten Netzwerk an Mikrobiologen, Sanierungsunternehmen, Umweltmedizinern und Laboren sind wir die kompetente neutrale Anlaufstelle bei Feuchte-, Schimmel- und Wasserschäden. Am besten kontaktieren Sie uns direkt telefonisch unter der Rufnummer 02161-896574! oder per E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer. Dann können wir schnellstmöglich klären, welche Vorgehensweise bei der Begutachtung und für die Schadensbegrenzung zu empfehlen ist und welche Sofortmaßnahmen getroffen werden sollten.